LogoWeb TZBHPane2b

Verein Tageszentrum für Betagte Reinach

Am 20. September 1995 wurde im Pfarreiheim St. Marien der Verein „Tageszentrum für Betagte Reinach“ gegründet. Erste Zentrumsleiterin war die Initiantin Vreni Gnos. 42 Anwesende haben spontan ihre Mitgliedschaft bekundet und dem hoffnungsvollen Start Schub verliehen.

Seither werden an drei Tagen in der Woche ca. 12 Betagte von einem hoch qualifizierten Team mit einem abwechslungsreichen Tagesprogramm betreut.

Vorstand

 

 

Robert Heimberg:

 

Präsident

Beatrice Hasler:

 

Vizepäsidentin

Ernst Senn:

 

Kassier

Margrit Giudici:

 

Aktuarin

Monika Oppliger:

 

Beisitzerin

Rosmarie Nebel:

 

Zentrumsleiterin mit beratender Stimme

Der Vorstand ist zuständig für Budget und Rechnung, unterstützt das Betreuerteam, pflegt Kontakt zur Einwohnergemeinde, Kirchgemeinden und anderen Institutionen, organisiert die jährliche Mitgliederversammlung und im Zweijahresrhythmus Tage der offenen Tür, sowie Ausflüge mit dem Betreuerteam. Er behandelt alle andern statutarischen Geschäfte.

Trägerschaft (Finanzen)

Das Tageszentrum für Betagte Reinach wird von der Gemeinde gemäss einer Leistungsvereinbarung massgeblich finanziell unterstützt. Die katholische Kirchgemeinde stellt die Räumlichkeiten im Pfarreiheim St. Marien unentgeltlich zur Verfügung. Die reformierte Kirchgemeinde unterstützt unser Tageszentrum für Betagte Reinach mit einem jährlichen Beitrag. Mitgliederbeiträge und Spenden helfen, das finanzielle Gleichgewicht einigermassen zu halten.

Der Vorstand bemüht sich laufend, neue Finanzquellen zu erschliessen und erhofft sich vom Jubläumsjahr einen Werbeeffekt, sowohl was die Belegung, als auch die Mitgliederzahl betrifft.

Pfarreizentrum St. Marien , Stockackerstrasse 36 A , 4153 Reinach
E-mail: info@tageszentrum-reinach-bl.ch , Telefon: 079 433 40 67

BackButton2
JahreKranz